Über mich

Mein Name ist Melanie, ich bin 28 Jahre alt und wohne in Tirol. Zu meinen liebsten Hobbies zählen Bewegung, Kunst, Schreiben, guter Kaffee und noch besserer Rotwein, sowie neue Menschen und Orte kennen lernen.
Meinen Weg versuche ich Schritt für Schritt und bewusst zu gehen. Das Leben ist für mich ein ständiger Austausch zwischen Impulsen von Außen und der Wahrnehmung der „inneren Welt“. Das Jonglieren mit diesen beiden Bällen ist ein spannendes Spiel, das mit jedem bewussten Augenblick natürlicher, faszinierender und freudvoller wird.

Beruflicher Werdegang 

Nach meinem Maturaabschluss, einer bereichernden Auslandserfahrung und einer mehrjährigen Tätigkeit im Büro, habe ich mich für eine Richtungsänderung entschieden. Um meine persönlichen Interessen auch beruflich einbringen zu können, machte ich die Ausbildung zur Heilmasseurin und zur Kreativitätstrainerin. Seit Oktober 2018 gehe ich den Weg der Selbständigkeit. Ich bin als Heilmasseurin, gewerbliche Masseurin und Kreativtrainerin selbständig und freiberuflich tätig. Seit Mai 2020 bin ich Meditationslehrerin in Ausbildung.

Über meine Arbeit

„Mit Herz, Hand und Verstand“ versuche ich stets alle Ebenen des Organismus Mensch mit einzubeziehen. Sehr gerne verwende ich die Klassische Massage, da sie die physischen Strukturen ideal beeinflusst. Außerdem arbeite  ich mit der Manuellen Lymphdrainage nach Vodder, der Bindegewebs- und Schröpfmassage und der Fußreflexzonenmassage. Zudem lasse ich ausgleichende Techniken aus dem östlichen Raum in die Massagen einfließen. Ein großes Anliegen ist mir auch, dass sich meine Patienten und Klienten wohl fühlen, und so kannst du dich auf eine natürliche und angenehme Atmosphäre freuen.

Über die Krea...

...tion. Hast du etwa das Wort Kreativität erwartet? ;) Im Alltag sind Gewohnheiten und Wiederholungen hilfreich und unverzichtbar - sie prägen unsere Verhaltensweisen entscheidend. Allerdings bringt das meist eine Verschlossenheit gegenüber Neuem, Starre in den Denkmustern und auch Langeweile mit sich. Kreativ zu sein hat viele wertvolle Benefits, einer davon ist das Durchbrechen ebendieser Automatismen. Kreativität bedeutet für mich auch, auf eine andere als die übliche Art und Weise zu denken, zu handeln und wahrzunehmen, neue Verknüpfungen zu bilden und so dem Leben etwas „Buntheit“ zu verleihen.